Aus Thema Business & Recht

Die GVL ist die Abkürzung für "Gesellschaft zur Verwertung von
Leistungsschutzrechten mbH" und sitzt in Berlin.
Während die GEMA (Abkürzung für „Gesellschaft für musikalische Aufführungs-
und mechanische Vervielfältigungsrechte) die Musikurheberrechte der Komponisten,
Textdichter und deren Verleger abdeckt, ist die GVL zuständig für die
Leistungs-Schutzrechte der Interpreten und der Tonträger- Industrie.
Die GVL hat das Inkasso für die von ihr vertretenen Leistungsschutzrechte
der GEMA übertragen, und zwar für die öffentliche Wiedergabe von
Fernseh- und Hörfunksendungen und für die öffentliche Wiedergabe von
Tonträgern auf den jeweiligen Wiedergabevergütungssatz der GEMA.

Veröffentlich über Didldu Musik