Aus Thema Business & Recht

Hey Leute, ich will zwar keine Band gründen, aber ich hatte mal so einen Gedanken. Wenn jemand eine Band gründet und durch Zufall einen patentierten Künstlernahmen für sich einsetzt, was passiert dann? Hat man einfach durch Zufall falsch gehandelt und sieht das Gericht dies auch so? Oder muss man sich dafür verantworten, obwohl es nur ein Versehen war? Muss jeder beim Patentamt nachfragen, ob ein Künstlername schon vergeben ist oder geht ein Zufall dann durch?

Veröffentlich über Didldu Musik