Aus Thema Allgemeines, News, Szenen & Casting Forum

Ich muss euch mal was fragen. Wir machen ja recht viel Musik in der Familie. Mein Ältester fängt jetzt an, den Rap zu lieben. Hat er irgendwie über YouTube gehört und liebt es nun. Meine Freundin meint, dass Kind verkommt mit dieser Musik. Wäre dadurch asozial. Ich war richtig erschrocken, als sie das so sagt. Wir sind keine Spießer und reich auch nicht, aber Mittelstand. Ich möchte eigentlich nicht, dass sich mein Sohn irgendwann nur wegen der Musik wie ein Ghettojunge verhält. Übertreibt meine Freundin da? Ich würde meinem Kind den Spaß schon lassen, aber es ist ja meine Pflicht dafür zu sorgen, dass aus ihm was wird. Bitte teilt mir mal eure Meinung mit. Haben eure Kinder vielleicht auch Rap gehört und es hat ihnen nicht geschadet? Oder konntet ihr bei euren Kids was Negatives feststellen? Ich bin wirklich ratlos, das ist mir so noch nie passiert.

Veröffentlich über Didldu Musik