Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 25. Juli 2018 622 Aufrufe

Aus Thema Musikgeschichte

Schottland ist bekannt für folkloristische Musik. Diese Art der Musik hat immer ihren Charakter behalten, obwohl es zu musikalischen Einflüssen aus Europa und Amerika kam. Schottische Volkslieder sind sehr beliebt und werden zu allen Anlässen gespielt und gesungen. Typisch für die schottische Musik ist der Dudelsack, meist auch die keltische Harfe. Aber ohne Dudelsack kann sich niemand die schottische Musik vorstellen, die weltweit begeistert. Bei den Texten der Musik geht es meist um die Anekdoten der Geschichte in Schottland. Alleine diese Musik reicht bis ins 15 Jahrhundert zurück, somit hat sie auch eine Menge zu erzählen, wenn man nur genauer zuhört.

Der Dudelsack alleine hat eine sehr lange Geschichte zu erzählen. Einst war er nur den Clan-Oberhäuptern vorbehalten. Dann nur professionellen Dudelsackspielern. Dies hat sich mit der Zeit geändert. Erst wurde der Dudelsack für Militärmärsche zugelassen, dann noch ein wenig später zu offiziellen Anlässen. Heute ist er gar nicht mehr wegzudenken und wird privat, wie auch offiziell genutzt. In unserem Land liebt man es, wenn man mal einen Dudelsackspieler sieht. Der Dudelsack, der schottische Rock, dies beides zusammen wirkt sehr faszinierend. In Schottland hat dieser Reiz auch nie nachgelassen. Es gibt sogar Dudelsackkapellen in Schottland. In diesen Kapellen können Dudelsackkünstler ihre Fertigkeit vorführen. Es gibt richtige Wettbewerbe dafür. Aber auch bei den Highlandgames, die sehr bekannt sind, ist das Dudelsackspielen schon zum Standard geworden.

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Anita
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 21. September 2018

Ich liebe schottische Musik. Für mich ist sie einfach einzigartig. Natürlich hört man den Dudelsack in anderen Ländern doch mal häufiger als bei uns. Aber für mich ist und bleibt er besonders. Ich liebe es, wenn Männer ihn spielen. Ob Frauen ihn auch spielen können? Habt ihr schon einmal eine Frau mit Dudelsack gesehen? Ist es traditionell, dass nur Männer ihn spielen? Egal wie, danke für diesen Beitrag. Ich möchte so gerne mal nach Schottland, nur um die Dudelsäcke dort zu bewundern und zu genießen. Mag vielleicht etwas verrückt klingen, aber jeder hat ja so seinen eigenen Geschmack.

Von Monika
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 26. September 2018

Ich liebe Schottland und somit auch die Musik. Ich finde gut, dass auch die keltische Harfe hier benannt wurde. Denn die meisten Leute verbinden mit schottischer Musik nur den Dudelsack, was so aber gar nicht stimmt. Danke für diesen Artikel. Ich finde es so schade, dass die schottische Musik nicht überall beliebt ist. Aber das macht sie vielleicht auch so besonders? Ich denke, Dudelsackspieler wird es immer geben.

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung