Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 21. Oktober 2014 2694 Aufrufe

Aus Thema Musik-Instrumente &-KnowHow

Hallo Musikfreunde!

Da ich neben der Leidenschaft zur Musik gelernter Schreiner bin und mir in meiner
kleinen Werkstatt schon so ziemlich alles mögliche für den Haushalt gebastelt habe,
frage ich mich schon lange: Wieso nicht eine eigene E-Gitarre bauen.
Muss auch gleich sagen: Wenn ich ich was baue dann richtig!

Habe auch schon ein Vorstellung die vom Korpus her in Richtung Heavy Gitarren geht,
wobei die auflegende Seite (Rechtshändler Gitarre) an gewöhnliche ST-Modelle erinnert.

Eins noch: Ich habe einen großen Technik Tick und die Gitarre soll ein absolutes Edel Stück werden.
Rechne definitiv mit einem hohen Budget und hoffe auf professionelle
ernst gemeinte und hilfreiche Antworten die beim Betreff des Themas bleiben.

Das Projekt wird sich auch definitiv über einen paar Jahre ziehen,
da ich nichts versauen will und mich nur dem Projekt wittmen kann wenn mir
auch mehrere Stunden Zeit am Wochenende für das Projekt bleiben. Soll ja auch Perfekt werden!

Wie gesagt, ich hab vom Design eine feste Vorstellung.
Genau gesagt habe ich ein Foto von einem online Gitarren Museum,
dass ich nach meinen Wünschen gut angepasst habe und aus rechtlichen Gründen so in der
Form erst mal nicht veröffentlichen möchte. Werde euch aber hier im laufe der Entwicklung Fotos zeigen!

Zum Holz Korpus: Dafür habe ich mir bereits edles Schlangenholz genau genommen "Brosimum guianense" besorgt!
Der Korpus wird (Schwarz / Weiß) lackiert, wobei die helle Maserung (Weiß) vorkommen soll.
Der Übergang sollte mehr düster wirken und die dunklen größere Fläche / Maserung wird auch dunkler Wirken, mit sagen wir mal rauem Putz!

Zum Hals / Kopf: Mahagoni!! Durchgehend! Der Hals wird Naturbelassen. Der Kopf aus dem Selben Stück gemeißelt mit der Lackierung wie der Korpus. Hier tut sich auch schon die Erste Frage auf: Welche Mahagoni Sorte ist hierfür am besten geeignet? Zum Einen von der Last und Belastung und zum anderen soll es keine der billigeren Sorten, sondern eine der Edleren sein! Genau genommen im Idealen Verhältnis. Eine Antwort mit Begründung würde mich hier sehr freuen. Der Hals bekommt an der Hirnseite zur Verbindung zum Korpus eine sichtbar klassisch einfach gebogene Zinkung (Kontrastwirkung)

______________________________________________________________________

Um die Hölzer richtig zu verarbeiten, auszuschneiden, stemmen,.. brauche ich als erstes sämtliche weiteren Bauteile für die Verwirklichung.

In diesem Beitrag möchte ich erst einmal auf den Korpus eingehen da der auch als erstes auf dem Programm steht.

Wichtig: Das Material Edelstahl soll im Finish Echt Gold Look sein.

So, was brauche ich noch aus diesem Material: (Maximal Budget so um die 1.500€)

Vintage Temolo mit Hebelarm
3 Single Tonabnehmer
1 Klinkenbuchse (Komplett versenkt) (Inkl. Tonabnehmer Verkabelung)

Dann sämtliche Regler:
1X Lautstärken Regler,
1X Ein/Aus Hals-PU
1X EIN/Aus Mittel.-PU
1X 3-Wegschalter für Steg-PU

sowie alle Verkabelungen der Schalter und Regler!

Da es in meiner Klasse keine Sets gibt, würde ich mich freuen, wenn mir jemand
ein komplettes Set zusammenstellen könnte! Wie gesagt: Material Edelstahl
(Nicht zwingend, jedoch nur edele Metalle) aber muss im Finish Echt Gold Look sein,
wie eben auch die Restlichen Metallischen Bauteile

Der Rest für den Korpus (Nicht elektronische Bauteile) ist bereits alles besorgt.

Wichtig ist, dass ich die Sachen komplett vor Ort habe, damit ich alles genaustens ausmessen kann!

Anbei meine Fragen:

Welche Mahagoni Sorte ist für den Korpus hierfür am besten geeignet?
Begründung?

Welche Set Empfehlungen habt Ihr für mich zu: ?

1X Vintage Temolo mit Hebelarm
3X Single Tonabnehmer
1X Klinkenbuchse (Komplett versenkt) (Inkl. Tonabnehmer Verkabelung)
1X Lautstärken Regler,
1X Ein/Aus Hals-PU
1X EIN/Aus Mittel.-PU
1X 3-Wegschalter für Steg-PU

Alles im Echt Gold Look

Die Genaue Herstellerbezeichnung reicht mir vollkommen!
Gerne aber auch Webverweise (Lesezeichen) zum jeweiligen Produkt,
solange nicht werbend und am besten große Webverweise Listen als Private Nachricht,
damit der Beitrag nicht an Übersicht verliert!

Ich Hoffe mein Anliegen wird ernst behandelt.

Anregungen und Tipps gerne willkommen.

Ich freue mich schon auf kommende Beiträge
Freundlichst, euer E-Gitarren Meißler!

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Yanic
Mitglied seit 2012
Veröffentlicht 24. Oktober 2014

Erstmal: Respekt, das ist auch eine Sache an die ich mich einmal wagen will.

Zum Holz: Ich kann dir nicht sagen wo du sowas herbekommst, aber ich kann dir da ein gutes Buch empfehlen: amazon.de/Gitarrenbau-Eine-Selbstbauanle...

Zu den Bauteilen: Gibt es bei einschlägigen Online-Händlern.
Ich empfehle Thomann.de und Rockinger.com. Zum Vibratosystem: BESORG' DIR EIN SUPER-VEE BLADERUNNER!
thomann.de/de/super_vee_bladerunner_kit_6_gold.htm (wäre vernickelt 30 Euro günstiger!).

Elektronisch weiß ich nicht was du vorhast, aber das müsstest du alles einzeln kaufen.
Tonabnehmer haben ansich Kabel dran, aber alle anderen Kabel musst du selbst anlöten.

Wenn ich ein Set aus drei Single-Coils kaufen sollte, würde ich diese nehmen:
thomann.de/de/fender_texas_special.htm

Von Thomas1984
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 30. Oktober 2014

Interessant!
Bücher in der Art hab ich bereits zu genüge zuhause, aber danke für die Empfehlung.
Der Super Vee Bladerunner Kit 6 Gold beeindruckt mich stark und steht bereits auf meiner Liste.

Das mit der Elektrik wird schwierig! Hinzugefügt, die Gitarre bekommt kein Schlagbrett.
Da ich auch in anderen Foren um Hilfe bat, steht für mich der Punkt mit der Elektronik an oberster Stelle. Ich neige aktuell dazu, das ganze professionell verkabeln zu lassen,wenn es dann soweit ist um nicht genau an dem Punkt alles zu versauen.
Da alle Bauteile mit dem Holz eben verarbeitet werden und die Verkabelung unter dem Korpus verläuft, gestaltet sich die Bohrung vom Tonabnehmer zu den Reglern als schwierigste Aufgabe. Die Bohrung von den Reglern zum Klinkenstecker ist hier weniger problematisch da die Klinkenbuchse sowieso schräg in das Holz eingeschlagen wird.

Wer kann mir einen professionellen E-Gitarrenbauer empfehlen,
mit dem ich Kontakt für die Verkabelung aufnehmen kann?
Idealerweise aus Bayern / Süddeutschland.

Werde jetzt erst mal schweigen und hoffe auf weitere ernst gemeinte Antworten.
Adressen könnt Ihr mir auch als private Nachricht zukommen lassen.

Ich freue mich schon auf kommende Beiträge
Freundlichst, euer E-Gitarren Meißler!

Von Yanic
Mitglied seit 2012
Veröffentlicht 30. Oktober 2014

Landshut: https://www.facebook.com/MicksGuitarCenter
München: http://www.staufer-guitars.de/GitarrenUndReparaturenVomFeinsten/Home.html
Würde aber vorher per Email anfragen. Mehr kann ich dir nicht empfehlen, da ich bisweilen nur diese beiden für meine Zwecke kontaktiert habe.

Von Armin81
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 25. November 2014

Eventuell kann dir der Gitarrenbaur
Dr. Hermann Döttlinger
Langer Rain 4 aus 85301 Sünzhausen helfen!

Kann Ihn wärmstens empfehlen. Allerdings muss ich gleich sagen, dass der Herr Döttlinger auf klassische Gitarren spezialisiert ist und das dafür aber richtig. Ich denke dass er die bezüglich den Bohrungen gewiss auch für E-Gitarre ein paar gute Tipps geben kann. Weiß nicht ob ich die Telefonnummer hier veröffentlichen darf, darum einfach mal bei Yahoo suchen.

Eins weiß ich aber schon! Sehe zu, dass bei der Gitarre alles Bomben fest ist und zwar auch die Kabel, damit du auch den Klang sauber abnehmen kannst.

Von *Martin*
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 30. November 2014

Thomas1984!
Schlangenholz "Brosimum guianense" , respeckt!
Auch die Verbindung eher unüblich! Da hast du ja gut was vor!

Bei den vielen Mahagonie Sorten ist das wichtigste, dass du dir recht hartes Holz mit sehr guter Standfestigkeit und guter Schwingungsübertragungseigenschaften zulegst ,wie auch für Akoutische Gitarren üblich!

Ich würde Honduras-Mahagoni (Swietenia macrophylla) nehmen, da es all diese Eigenschaften hat und preislich noch ganz in Ordnung ist! Welche Sorte es dann im genauen ist, kann ich dir bei deienen Luxus Vorstellungen nur selbst überlassen!

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung