Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Mitglied, Moderator, Premium seit 2012
Veröffentlicht 15. Juli 2012 3604 Aufrufe

Aus Thema Musik-Instrumente &-KnowHow

Ein geeignetes Schüler-Keyboard gibt es ab etwa 200.-€,
es sollte mindesten 61 Tasten und eine zuschaltbare Anschlagdynamik haben.
Anschlagdymik auch "Touch Sense" genannt bedeutet: Die Heftigkeit des Anschlags
bestimmt die Lautstärke. Teuere Keyboards haben das immer,
für ein Profi-Instrument soll man etwa 1000 bis 3000 €.- investieren.
Musikschüler wären allerdings mit einem Profi-Instrument, vor allem was die Technik betrifft überfordert.
Unbedingt notwendig ist dagegen ein Keyboardständer und eine Keyboardbank,
sie sind Höhenverstellbar. Damit ist eine angenehme Sitzposition und eine richtige Handhaltung möglich.

Ihr Didldu Moderator, Didldu-Robert

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Cherry
Altbestand seit 2013
Veröffentlicht 26. April 2013

Hallo

Also ich hätte mal eine Frage.
Meine Geschwister und ich möchten unser Geld zusammenlegen und unserem Bruder ein neues Keyboard zum Geburtstag kaufen. Sein altes funktioniert nicht mehr und da er dann so geknickt war dachten wir, wir kaufen ihm ein neues..
So, nun haben wir das Geld, aber wissen nicht so recht welches Keyboard.
Mein Bruder spielt schon lange und ich denke schon, dass ich ihn da als Profi einstufen kann.
Dieses Keyboard hat mich irgendwie angesprochen:
http://www.bonedo.de/artikel/einzelansic...
Ist dieses Keyboard für einen Profi geeignet?

Danke schonmal für die Hilfe :)

lg
Cherry

Von Didldu-Robert
Mitglied, Moderator, Premium seit 2012
Veröffentlicht 27. April 2013

Hallo Cherry,

natürlich ist dieses Yamaha Keyboard ein Super Gerät, absolut Studio- und Bühnentauglich! Überhaupt, Yamaha baut tolle Keyboards, ich habe selber schon einige gespielt und gekauft, und vom Einsteigermodell für meine Schüler bis zum Flaggschiff schon einige gespielt, alle in Ihrer Klasse super und echt zu empfehlen. In meiner Schule verwende ich nur Yamaha Keyboards. Das Preis- Leistungsverhältnis ist OK. Doch ich finde Du solltest Deinen Bruder bei der Wahl des Keyboards mit einbeziehen, auch wenn es eine Überraschung sein sollte. Es gibt doch viele Besonderheiten bei solch teuren Geräten, und die sollte er vorher einmal probieren, bzw. wenigstens sich genau über die vielen Funktionen informieren. So ein Keyboard ist heute ein Computer und es kann unheimlich viel, Dein Bruder alleine wird wissen was er mit dem Keyboard alles machen möchte!

Ihr Didldu Moderator, Didldu-Robert

Von Kaante
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 21. Juli 2014

Schon interessant zu sehen, wieviel die Keyboards für die fortgeschritteneren Profis heutzutage kosten. Wie würdet ihr eigentlich das Yamaha PSR-E4333 Keyboard einstufen (vgl. http://einsteiger-keyboard.de/testberichte/yamaha-psr-e433-keyboard-im-test/ ) ? Das Yamaha Keyboard kostet 300 Euro, enthält aber trotz des geringen Preises eine Fülle an vielen Funktionen. Ist es auch für Anfänger gedacht?

Von 1A.Antworten
Mitglied seit 2014
Veröffentlicht 22. Juli 2014

Für Anfänger ist das sicherlich ein gutes Gerät.
Auf die Testergebnisse würde ich hier keinen großen Wert legen,
außerdem kommt es hier immer darauf an was du damit letzten Endes machen willst!

Wenn du das Keyboard länger behalten willst und später auch professionell nutzen willst, kann ich mir gut vorstellen, dass dieses Keyboard dir keine große Freude bereiten wird.

Klar, Yamaha ist eine Top Marke und für DEN Preis vermutlich so ziemlich das Beste was du dafür bekommen kannst. Wenn du verstehst was ich meine!

Dass du hier gefragt hast ist schon mal sehr gut.
Von der Fragestellung her denke ich auch, dass du Anfänger bist und bestimmt Unterricht nimmst !
Da kann dich dein Lehrer doch am besten neutral beraten!
Wenn nicht, würde ich dir empfehlen, dich auch noch in verschiedenen Läden beraten zu lassen.
So kannst du viele verschiedene Meinungen sammeln und dann auch selbst entscheiden.

Ich zitiere, "Die Workflow Note: 1A Beitrag = 1A Antwort"

Von Didldu-Robert
Mitglied, Moderator, Premium seit 2012
Veröffentlicht 24. Juli 2014

Servus Kaante

Sicher ist das Yamaha PSR-E433 (Nicht E4333, wie du schreibst) ein gutes Einsteiger-Keyboard, aber eben immer noch ein Einsteiger-Keyboard, da täte es auch das kleinere Modell PSR-E333 für rund 219.-€ und du kannst dir einiges an Kohle sparen.
Das PSR-E333 hat auch schon ein Touch Response, also eine zuschaltbare Anschlagdynamik. Ich habe die Wichtigkeit dieser Funktion bereits in meinen ersten Beitrag vom 15.Juli 2012 erwähnt. Anfänger brauchen keine teueren Keyboards! Du wärst damit wahrscheinlich überfordert, und wenn du das Instrument mal gut spielen kannst und mehr damit anfangen möchtest, ist es technisch bereits veraltet. Bedenke auch, gebraucht verkaufen sich Keyboards sehr schlecht, der Preisverfall ist enorm. Eine positive Seite hat dies natürlich auch, denn man kann so auch mal ein hochwertiges Keyboard günstig erwerben.
Also ein Fehler ist es sicher nicht, ich halte sehr viel von der Yamaha PSR Serie, egal für welches du dich entscheidest.

Ihr Didldu Moderator, Didldu-Robert

Von Anna
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 09. August 2014

Dem kann ich nur zustimmen denn als Anfänger ist Yamaha immer eine gute Wahl. Die stellen sowohl gute Einsteiger Modelle für guten Preis als auch Professionelle Keyboards her. Ich halte auch sehr wenig davon sich gleich ein Keyboard für über 1.000 EURO zu kaufen... Die Entscheidung bleibt aber bei dir da ich weiß dass ich auch immer gleich etwas mehr ausgebe ;)

Von Göbbel
Altbestand seit 2014
Veröffentlicht 17. Oktober 2014

Hängt auch davon ab was er mit dem Keyboard mache will. Bei Yamaha kann man als Anfänger nicht viel falsch machen, was man in der Preisklasse nicht von allen guten Marken sagen kann. Auch die billigeren PSR sind für die meisten Anfänger sehr zu Empfehlen.

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung