Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Altbestand seit 2013
Veröffentlicht 04. November 2013 8358 Aufrufe

Aus Thema Musikwissenschaft

Musik kann viel ausdrücken wie Emotionen, Gefühle usw.
Aus diesem Grund ist die Sprache auch definitiv ausdrucks- tauglich.
Literaturen gibt es dazu auch bereits etliche.
Mich würde interessieren ob Musik bereits als Sprachgebrauch amtiert bzw. wirkungsvoll dient.
Kann mir vorstellen das dies Bereits in der Psychischen
Behandlung eingesetzt wird oder gibt es bzw. gab es bereits Regionen wo Musik als Sprache dient?
Zum Beispiel Melodie als Wort + Pause / Luftholen = vollzogener Sprechakt.
GGLG Victory

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Anita
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 24. Mai 2018

Ich meine davon gehört zu haben, aber anders als du es jetzt schilderst. Ich erinnere mich an Therapien für Schüler bei dem Schulpsychologen, wo gerappt wird. So etwas machen sogar Schulklassen manchmal, um die Kinder positiv zu beeinflussen und zum Lernen zu motivieren. Außerdem wird natürlich schon lange die Musik zur Behandlung eingesetzt, beim Stottern zum Beispiel. Ist das nicht auch eine psychische Behandlung? Das Stottern geht schneller weg, wenn man mit Musik arbeitet. Ich finde das sehr faszinierend und habe dies im Bekanntenkreis sogar erlebt. War dir dies eine gute Antwort?

Von Monika
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 20. Juli 2018

Ich bin ein wenig erstaunt über diese Frage. Obwohl ich natürlich nicht davon ausgehen kann, dass jeder Mensch weiß, dass Musik vor allem bei Stotterern zum Einsatz kommt. Es ist belegt, dass alle die stottern, dieses ablegen, wenn sie singen. Dies wurde auch mal im Fernsehen gezeigt. Ein Mädchen, was kein Wort ohne zu stottern reden konnte, konnte perfekt singen und hatte eine so schöne Stimme. Unser Nachbarjunge ist auch ein Stotterer und kann mit Gesang perfekt daran arbeiten. Man beobachtet bei ihm, wie das Stottern immer besser wird. Ich finde es ja faszinierend, dass so etwas geht. Ich bin außerdem auch sicher, dass es bestimmt andere Therapien gibt, wo auch Gesang zum Einsatz kommt. Wohl auch in der psychischen Behandlung bei Depressionen und vor allem auch Ängsten. Musik entspannt, Instrumente werden ja schon lange bei den Therapien genutzt, das geht bestimmt auch mit Gesang. Aber darüber habe ich mich noch nicht informiert.

Von Monika
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 27. August 2018

Ich meine, ich hätte mal von einem Dorf gehört, wo man sehr viel singt. Wo in der Tat die Leute zum Teil so kommunizieren. Aber ehrlich gesagt, muss ich sagen, dass ich nicht weiß, ob dies ein Fake war oder Wirklichkeit. Es war auf jeden Fall im Ausland. Hast du schon mal eine Suchmaschine genutzt, um Fragen auf deine Antwort zu finden?

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung