Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Altbestand seit 2012
Veröffentlicht 05. August 2012 2918 Aufrufe

Aus Thema Renaissance, Barock

Hi, Community
Wir hatten in der Schule vor den Ferien ein Themen Projekt der Frühen Musik.
Jetzt soll ich ein Referat über die Durchführung schreiben
jedoch fehlt mir jetzt schon jeglicher Bezug und ich finde dazu leider absolut nichts im Netz

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Katharina
Moderator, Mitglied seit 2012
Veröffentlicht 07. August 2012

Hallo Elli,

dies bedarf ein paar Vorworte, denn soweit ich weiß besteht eine Sonate aus vier Sätzen, vor allem in der Klassik. In der bezeichneten Hauptsatzform ist der erste Satz komponiert und der lezte ab und an auch.

Er fängt mit dem ersten melodischen Thema an und dann geht es zur Überleitung über, dann folgt das zweite Thema - dann wieder eine Überleitung und zu guter letzt die Schlussgruppe. Exposition nennt man das Ganze. Am Ende steht öfters ein Wiederholungszeichen um das Ganze zu wiederholen.

Später fängt die Durchführung an, diese greift auf Themen zurück, die sie motivisch verändert und diese durch diverse Grundtonarten bewegt.

Geht ein Teil dem Ende zu - fängt das Ganze wieder vom ersten Thema an. Diesen Teil nennt man dann wiederum Reprise, ist mit wenigen Abwandlungen so in der Art wie die Exposition aufgebaut.

Die Durchführung ist von daher der Mittelteil vom ersten Satz und ist deutlich zu erkennen, weil eine klare Kadenz sowie auch des öfteren ein Wiederholungszeichen davor steht - nach diesem Teil kommt dann wieder der Anfang des Satzes.

Ihr Didldu Moderator, Katharina

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Anmeldung eingestellt!

Mehr dazu erfahren Sie hier:
Das Neue Didldu - ein öffentliches Archiv!

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen