Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Altbestand seit 2013
Veröffentlicht 07. Juli 2013 2804 Aufrufe

Aus Thema Rock, Metal

Rockmusik ist die vielseitigste und ohne Zweifel die erfinderischste Art von Musik seit seiner Geburt in den späten 1940er Jahren. Es war zunächst ein Verbund aus Jazz, Gospel und Country-Musik und war verboten für die menschenswürdigen weißen amerikanischen Kinder. Natürlich schlug dies Schlagzeile und wurde auf der ganzen Welt zu hören.. Man könnte jetzt die Ganze geschichte durchziehen und würde immer wieder erschreckendes hören und sehen. Ich möchte in diesem Thema die Gedanken auf das hören und zu sehen der Musiker beschränken und nicht das hören und sehen der Presse und der Meinungsschlagenden. Wenn ich allein bin in dieser Musik ist mir sehr aufgefallen das Sie mir am Herzen liegt. Obwohl ich lange zum Jazz meiner Lieblings-Genre stand. Aber Rock ist etwas ganz Besonderes und es wäre schrecklich, die Musik so zu sehen als würden die Bulldozer der Mittelmäßigkeit sterben. Ich hoffe mein Englisch-Deutsch kommt einigermaßen zum Verständniss.

Wie ist das Empfinden der Rockmusik in den Herzen der Liebenden in Deutschland?

Danke, Roland "RockExBand"

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Murphy
Premium, Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 04. Mai 2018

Ich denke nicht, dass man dies verallgemeinern kann. Die Musik entwickelt sich immer weiter, das sehe ich auch, ich bin ja nun schon älter. Also Rock sehe ich nicht mehr so oft negativ in den Schlagzeilen, sondern eher positiv. Rock am Ring zum Beispiel ist doch eine wunderbare Sache. Ich verstehe auch nicht so ganz, was du mit diesem Thread aussagen willst? Rock wird nicht aussterben, aber sich verändern. Und was empfindet man für diese Musik? Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Es gibt selten etwas dazwischen. Es gab Zeiten, da habe ich Rock sehr geliebt, mittlerweile bin ich ruhiger geworden und mag in der Tat auch ruhigere Musik. Ich finde es gut, dass die Musik in der heutigen Zeit niemanden mehr verwehrt wird. Kaum zu glauben, was mal für Zeiten geherrscht haben. Aber aufgrund der vielen Möglichkeiten, liebt nun einmal nicht jeder Rock. Untergehen wird er deshalb nicht.
Meine Antwort geht in viele Richtungen, um dir hoffentlich eine Antwort auf deine Frage geben zu können, die wie schon gesagt, für mich gar nicht so ersichtlich ist!

Von Murphy
Premium, Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 07. Juli 2018

Ich finde Rock recht gut. Ich höre ihn nicht ständig, sondern muss in Laune sein. Rockmusiker haben ein schlechtes Image, das ist wohl wahr. Aber wer Rock liebt, der liebt ihn. Ich finde, unangenehme Schlagzeigen gehören auch mal dazu. Ist das nicht beim Rap auch so? Dann zerschlagen die Künstler halt mal alles im Hotelzimmer, na und? Es gab schon immer solche Künstler und dies wird sich auch nicht ändern. Du hast Recht, die Musik kann einem am Herzen liegen. Ich brauche sie, vor allem wenn ich glücklich bin. Rock wird es immer geben, weil es immer genügend Fans gibt, das finde ich gut zu wissen, oder?

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung