Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Moderator, Mitglied seit 2012
Veröffentlicht 31. Dezember 2012 2975 Aufrufe

Aus Thema Studio- und Veranstaltungstechnik

Im Internet tauchen immer mehr Studien auf die das MP3-Format bevorzugen.

Zum Beispiel besagt eine Studie des Musikprofessors Jonathan Berger der Universität Stanford:
Bei hohen Auflösungen der MP3 ab 192 kBit/s hört man nahezu keine Unterschiede.
In so einem Fall wird das Format präferiert, an das man gewöhnt ist.

Doch ist nicht von bessern Klang zu lesen, sondern von bevorzugter.

Was ist mit hochauflösenden WAV, MIDI, ACC, Vinyl....
In der Studio und Veranstaltungstechnik ist meist nicht die
Frage was der Handel vetreibt und komprimiet.

Was hat nun den besseren Klang?
Wie denkt Ihr dazu?

Ist nicht doch der beste Klang davon abhängig, was wir bevorzugen?

Ihr Didldu Moderator, Didldu-Niclas

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von Anita
Mitglied seit 2018
Veröffentlicht 25. April 2018

Ich glaube, dass dies wirklich von dem abhängt, was gerade der absolute Trend ist. Bevorzugter Klang bedeutet für mich, dass es nicht der beste Klang ist. Sondern der, der eine gute Alternative abgibt. WAV und ACC finde ich selbst auch gar nicht so schlecht, aber MP3 ist eben gängiger. Kennt jeder. Aber was nun wirklich von allem den besten Klang hat, kann ich leider nicht so bestimmend sagen. Das können wohl nur wahre Profis.

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung