Die freie Musikforen- & Wissensdatenbank

Von
Altbestand seit 2013
Veröffentlicht 17. August 2013 8416 Aufrufe

Aus Thema Studio- und Veranstaltungstechnik

Der Ratschläge Beitrag... Guten Abend zusammen!
Wer kennt sich in euren Reihen mit der Eröffnung eines Tonstudios aus?

Lasst alles zusammen kommen was Ihr wisst, pro & contro.

Will nicht gleich alles falsch machen und so viele Ratschläge wie möglich sammeln, bevor ich mich in mein unglück reite.

Bitte nur sinnvolles und nützliches schreiben! Danke

Veröffentlich über Didldu Musik


Community Antwort Beiträge

Von 1A.Antworten
Mitglied seit 2014
Veröffentlicht 24. Januar 2015

Zu dem Schild an der Hauswand kann ich dir gleich sagen, dass du hierfür eine Genehmigung von der Stadt brauchst auch wenn es deine Eigene Hauswand ist!

Welche Musik wird gespielt? Laute Rock Musik,... bei dem schön beschriebenen Nachbarschaftsverhältnis lässt die Thematik sehr mit Vorsicht zu genießen. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass du in einer dicht besiedelten Wohngegend überhaupt keine Gewerberäume anmelden kannst. Die Stadt oder das Gewerbeamt könnte dir da bestimmt vorerst mehr weiterhelfen was die Betrifft. Von Anhieb an fallen mir hier keine speziellen Beratungsstellen ein. Ich würde aber als aller erstes trotz des tollen Nachbarschaftsverhältnis das ganze mit den Nachbarn besprechen.

Ich zitiere, "Die Workflow Note: 1A Beitrag = 1A Antwort"

Von Flori
Altbestand seit 2015
Veröffentlicht 27. Januar 2015

Armes Deutschland! Danke schon mal für die Info mit dem Schild.
Werde das dann wenn alles klappen sollte zusammen mit dem Schild anmelden.
Die Musik kann schon mal etwas lauter werden.
Läuft alles schwieriger als ich es mit gedacht habe.
Ich hoffe dann mal noch auf die Rechtliche Aufklärung.
Denn Nachbar würde ich erst zum Schluss einweihen

Von Flori
Altbestand seit 2015
Veröffentlicht 13. November 2015

Der Beitrag ist doch schon etwas älter.
Mich würden ebenfalls Antworten interessieren.

Wohnung: Eigentumswohnung
Nachbar: Doppelhaushälfte und ein Obermieter
Idee: Tonstudio mit Proberaum als Nebengewerbe und hauptsächlich an Wochenenden.

Wer kann etwas zum Lärmschutz sagen wie:
- Welcher Lautstärkenpegel?
- Von wie viel bis wie viel Uhr?
- Sind Schallschutzfenster Pflicht?

Würde auch gerne ein Schild an der Hauswand anbringen, was den Nachbarn nicht ganz so gefallen wird.
Was ich bereits gemacht habe, sind die Wände mit Schallschutzdämmung ausgestattet.

Es würde mich sehr freuen wenn Ihr den Beitrag beantworten würdet.

Teile diesen Eintrag mit Freunden, Fans und Anhänger der Welt.

Datenschutzinformation

Ich bin schon registriert

Über Soziales-Netzwerk anmelden

Facebook Google

Ich möchte auch mitmachen

Neu registrieren

Infos zur Lizenz, sowie weitere Angaben zur Verwendung befinden sich auf der Angebotsdetails Seite.

Zur Angebotsseite

Weiter surfen

Didldu verwendet Cookies um bestimmte Features zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und um personalisierte Anzeigen über den Dienst der Google Inc. zu schalten.

Mit dem Besuch stimmen Sie dem zu.

Es gilt die Datenschutzerklärung